Close
0
  • beautyliebhaber.de

Trockenshampoo von NIVEA: Das können die drei neuen Trockenshampoos

Ab sofort ist die neue Trockenshampoo-Serie von NIVEA in den Läden erhältlich. Das NIVEA Fresh Revive Trockenshampoo gibt es in drei Ausführungen. Für helle Haare, mittelblond bis hellbraun und für dunklere Haartöne.

Für knapp 4 Euro kann das Trockenshampoo gekauft werden. Es soll mild zur Kopfhaut sein und einfach anzuwenden sein.

Die Trockenshampoos sollen unterschiedlich duften:

  • Das Trockenshampoo für helle Haare: Dieses Shampoo riecht nach der klassischen NIVEA Creme. Es riecht sehr frisch.
  • Das Trockenshampoo für mittlere Haartöne: Dieses Shampoo riecht nach Blumen und Jasmin. Es riecht sehr verführerisch feminin.
  • Das Trockenshampoo für dunkle Haare: Dieses Shampoo riecht warm und frisch nach Zitronen.

So wird das Trockenshampoo angewendet

Als erstes schüttelst du die Dose kurz durch. Dann sprühst du aus 30 cm Entfernung auf deine Kopfhaut. Versuche nur deinen Ansatz zu treffen. Mit den Händen kannst du das Trockenshampoo von NIVEA einmassieren. Anschließend kannst du deine Haare ganz normal kämmen und stylen. Der Ansatz soll nun aussehen, als hättest du gerade deine Haare gewaschen.

Warum braucht man ein Trockenshampoo?

Wenn du täglich deine Haare wäschst, trocknen sie schnell aus. Die Folge sind trockene Spitzen, die mit der Zeit abbrechen. Werden die Haare nur alle zwei Tage gewaschen, können die Haare nach einiger Zeit schon viel gesünder aussehen. Denn der Föhn kommt nur noch halb so oft zum Einsatz. Doch es kommt nicht nur auf den Föhn an. Durch das Waschen mit Leitungswasser werden die Haare schnell trocken.

Ein Trockenshampoo kann hilfreich sein, wenn der Ansatz anfängt zu fetten. Durch das Trockenshampoo wirken die Haare ganz frisch, als hättest du sie eben gewaschen. Auch riechen sie sehr gut. Solltest du also deinen Haaren etwas gutes tun wollen, ist die Variante Trockenshampoo besser als das tägliche Waschen.

Nutzt du schon ein bestimmtes Trockenshampoo? Ich würde mich freuen, wenn du deine Erfahrung in den Kommentaren hier unten teilst.

Recherchequelle: beautypress.de

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.