Close
  • beautyliebhaber.de

Sinnliche Lippen schminken

5 Schminktipps für sinnliche Lippen

Sinnliche Lippen zeichnen sich durch eine perfekte erotische Optik aus. Sie zählen zu den erogenen Zonen zwischen Mann und Frau. Sinnliche Lippen möchte man küssen und berühren. Sie reizen das Gegenüber und wirken verführerisch. Besonders rote Lippen wirken sexuell anziehend. Mit einigen Tricks gelingt dir ein perfektes Make Up für sinnliche Lippen.

Bereite deine Lippen mit ausreichend Pflege vor

Nur samtig weiche Lippen wirken wirklich sinnlich. Alleine das Make Up reicht nicht aus. Pflege deshalb deine Lippen mit ausreichend Feuchtigkeit über den Tag. Etwa 2-3 Mal pro Woche kannst du mit einem Lippenpeeling die abgestorbenen Hautschuppen entfernen. Viel trinken gehört übrigens auch zur Lippenpflege!

Benutze in jedem Fall einen hellen Konturenstift

Zeichne vorsichtig und präzise deine Lippenkonturen mit einem nudefarbenen Konturenstift nach. Achte darauf, dass du nicht über deine Lippen heraus zeichnest. Eine helle Lippenumrandung hebt die Lippen optisch aus dem Gesicht hervor. So können sie zum einen größer wirken und zum anderen auch makellos aussehen, da kleine Formunschönheiten ausgeglichen werden können.

Benutze immer einen Lippenpinsel für eine makellose Optik

Ganz wichtig für das Auftragen der Farbe: einen Lippenstift verwenden! Denn nur mit einem weichen Lippenpinsel gelingt die Optik sinnlicher Lippen. Male mit dem Pinsel vom Mundwinkel aus direkt neben der Lippenkontur nach innen. Ganz im Inneren der Lippen wird kein Lippenstift aufgetragen. Somit wird der Ombré Look erzeugt. Die Lippen müssen außen dunkel geschminkt sein und im sauberen Farbverlauf immer heller in Richtung Mundöffnung werden.

Wähle für eine verführerische Optik einen intensiven Rotton

Rot verführt, ist sexy und will man einfach nur küssen. Deshalb empfehlen Visagisten insbesondere für den Wunsch nach sinnlichen Lippen die Farbe Rot. Übrigens ein kleiner Tipp am Rande: Rottöne mit einem leichten Gelbstich lassen die Zähne gelber wirken. Besser sind kühle Rottöne, sie lassen die Zähne heller wirken.

Farbloses Lipgloss intensiviert das Ergebnis

Lipgloss wird zuletzt aufgetragen. Nimm davon jedoch nicht zu viel. Streiche mit dem Gloss nur einmal über deine Lippen – an der Kontur mehr, an der Lippeninnenseite weniger – verteile nun auf keinen Fall (!) den aufgetragenen Lipgloss mit deinen Lippen. Nur so erzeugt der Lipgloss auf den Lippen Glanz und Geschmeidigkeit, ohne den Ombré-Effekt zu verwischen.

Doch nicht nur auf das Make Up kommt es an

Wie bereits schon eingangs erwähnt, müssen sinnliche Lippen ausreichend gepflegt werden. Allein mit Make Up lassen sich keine sinnliche Lippen zaubern. Viel Feuchtigkeit auftragen, viel Flüssigkeit trinken und hin und wieder die alten Hautschuppen von den Lippen entfernen sind Pflicht. Lippenpflegestifte sind über den Tag eine gute Wahl während vor dem Schlafen gehen pflegende Lippencremes aufgetragen werden sollten.

Beitragsbild: L Julia – 673774579 / Shutterstock.com

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.