Close
  • beautyliebhaber.de

Lippenpeeling anwenden

Beauty-Tipp: Lippenpeeling richtig anwenden

Wind und Wetter aber auch Räume mit geringer Luftfeuchtigkeit trocknen die Lippen regelmäßig aus. Ein Lippenpflegestift oder eine Lippencreme verhindern oftmals nicht die Bildung von ausgetrockneten Hautschuppen auf den Lippen. Hier erfährst du, warum ein Lippenpeeling in diesem Fall so hilfreich ist und wie du es richtig anwendest.

Ein Lippenpeeling beschreibt eine grobkörnige Substanz, die auf die Lippen sanft eingerieben wird. Lippenpeelings gibt es in verschiedenen Varianten und in unterschiedlichen Farben und Geschmacksrichtungen. Diese sind jedoch für die Pflege der Lippen nicht ausschlaggebend. Im Prinzip darfst du auch ein Peeling verwenden, welches für die Gesichtspflege hergestellt wurde.

Hierbei muss nur darauf geachtet werden, dass die Körnchen im Peeling nicht zu grob sind. Wird das Einreiben des Peelings auf den Lippen unangenehm, ist es zu grobkörnig.

Ein Lippenpeeling ist insbesondere bei sehr spröden Lippen zu empfehlen. Wenn alte Hautschuppen auf den Lippen trocken werden, können sie mit einem Feuchtigkeitsstift nicht mehr gerettet werden. Diese Hautschuppen sind abgestorben und müssen dann entfernt werden. Mit einem Peeling gelingt das im Nu. Ich selbst habe mir bei Amazon dieses Lippenpeeling gekauft. Aber es können auch andere Produkte genutzt werden bzw. dein Gesichtspeeling dafür verwendet werden. Selbst nach dem Zähneputzen mit der Zahnbürste kannst du die Hautschüppchen sanft abschrubben. Auch die Möglichkeit DO IT YOURSELF kannst du gerne nutzen.

Warum werden Lippen trocken und spröde?

Trockene und spröde Lippen können trotz ausreichender Pflege kaum verhindert werden. Der Temperaturunterschied tut den Lippen insbesondere im Winter nicht gut. Dies lässt sich aber im Alltag nicht verhindern. Mit viel Wassertrinken kannst du etwas dagegen steuern. Ein weiterer Grund, warum Lippen austrocknen, ist die Luftfeuchtigkeit. Ist diese zu niedrig, trocknen die Lippen ebenfalls aus. Meist ist dies in Kaufhäusern der Fall oder in Arztpraxen. Zu viel Kosmetika auf den Lippen können ihnen ebenfalls nicht gut tun. Mit einem Lippenpeeling und den Tipps der richtigen Anwendung kannst du allerdings dagegen steuern und musst auf schöne Lippen im Winter nicht verzichten. Vergesse nach dem Peeling die Lippenpflege nicht. Sie brauchen nach dem peelen sehr viel Feuchtigkeit. Ein Lip Gloss oder einen Lippenstift sollen in dem Fall nicht genutzt werden, es sei denn, die Produkte schenken den Lippen wirklich viel Feuchtigkeit. Empfehlenswert ist eine fettige Lip Cream oder einen Lippenbalsam mit Olivenöl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.